Schwimmangebot

Schwimmangebot

Schwimmhalle

Der Schwimmunterricht findet bereits ab Klassenstufe 2 statt. Die städtische Schwimmhalle befindet sich direkt neben der Schule. Der Schwimmunterricht wechselt sich mit dem Turnunterricht in der Sporthalle in regelmäßigen Abständen ab. Angedacht ist immer ein 4-wöchiger Rhythmus. So können sich alle Pestalozzischüler freuen, dass sie alle vier Wochen wieder ins kalte Nass hüpfen dürfen.

Den aktuellen Schwimmplan kann man sich hier auch herunterladen:

Aktueller Schwimmplan

Download sport-_und_schwimmplan.pdf - 4 MB

Schwimmunterricht

Die Schüler nehmen im Klassenverband am Schwimmunterricht teil. Die Klasse wird immer von zwei Schwimmlehrern begleitet. Im Schwimmbad teilt sich die Klasse in die beiden Gruppen der Schwimmer und Nichtschwimmer, die je von einer Lehrkraft unterrichtet werden. So erhalten Kinder, die noch nicht schwimmen können, die Möglichkeit, Schwimmen zu lernen und ihr Seepferdchen dann abzulegen. Kinder, die bereits schwimmen können, erlernen eine zweite Schwimmart bzw. können weitere Schwimmabzeichen innerhalb des Unterrichts ablegen.

Schwimmunterricht

Ganz wichtig für die erste Schwimmstunde in der Schule sind folgende Sachen:
•Badeanzug bzw. Badehose
•Handtuch
•Duschgel und Haarshampoo
•Ein kleiner Fön wäre praktisch (es gibt in den Umkleidekabinen aber auch jeweils 2 Haartrockner)

Beim Schwimmen müssen Ketten, Armbänder und große Ohrringe unbedingt ausgezogen werden. Bitte ziehen Sie Ihrem Kind den Schmuck bereits am Vorabend oder am Morgen aus.

Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen einmal nicht am Sportunterricht teilnehmen können, brauchen eine schriftliche Entschuldigung von den Eltern. Die Kinder werden dann als Zuschauer am Sportunterricht teilnehmen, denn auch vom Zuschauen kann man viel lernen! Am besten kurze Sportsachen mitgeben, denn in der Schwimmhalle ist es seeeeeeehr warm.