Schulküche

Schulküche

Klasse beim Plätzchen backen in der Schulküche

Die Schulküche ist ein sehr beliebter und besonders zur Weihnachtszeit schwer belebter Ort. Er steht allen Klassen und Lerngruppen der Schule zur Verfügung. In der Küche werden dann leckere Plätzchen gebacken oder tolle Gerichte gekocht. Wenn der Duft sich dann in den Räumen und Gängen unterhalb der Küche ausbreiten, bekommen alle Hunger.

Die Küche ist sehr gut ausgestattet und weitläufig gestaltet. Sie besteht aus drei Kochzeilen mit je einem Herd (4 Herdplatten), einem Backofen und einer Spüle sowie einer kleinen Arbeitsfläche. Eine große breite Arbeitsfläche verbindet längs alle drei Kochzeilen miteinander. Selbstverständlich sind auch alle nötigen Koch- und Backutensilien sowie ausreichend Geschirr und Besteck vorhanden. Zudem gibt es eine Waschmaschine, die zum Waschen der Handtücher genutzt werden kann. Und natürlich darf ein großer Kühlschrank nicht fehlen.

Plätzchen werden ausgestochen und auf die Backbleche gelegt

Neben den Kochzeilen steht eine lange Reihe aus Tischen zur Verfügung, die zum Essen eingedeckt werden und die der gesamten Klasse ausreichend Platz zum gemeinsamen Essen bietet. Ebenso kann sie als zusätzliche Arbeitsfläche benutzt werden. Eine kleine Tafel zum Aufschreiben der Rezepte befindet sich auch im Raum.

Jetzt werden die Plätzchen noch mit Eigelb bestrichen und anschließend verziert

Die Küche kann auch von der Koch-AG genutzt werden. Bei Lesenächten wird die Küche gerne fürs Abendessen oder das Frühstück genutzt.